Pfarramt Erlöserkirche

Die Pfarrstelle ist derzeit vakant.

Die Erlöserkirche

Schon während der 30-er Jahre wurde "auf der Siedlung" gebaut. Es gab günstige Häuser für Selbstversorger: mit Hühner- und Schweinestall. Auch die Gärten waren zur Selbstversorgung gedacht. Nach dem II. Weltkrieg kamen dann viele Flüchtlinge nach Tailfingen.

Fanden zunächst Gottesdienste im Turnerheim statt, entstand nach und nach der Wunsch nach einer eigenen Kirche. 1952 wurde dann der Grundstein für diese Kirche gelegt und schon am 1. Advent 1953 konnte die Erlöserkirche eingeweiht werden. 1976 wurde der Eingang zum Pfarrhaus und Gemeindehaus verändert und 1986 war eine große Innen- und Außenrenovierung notwendig. Als letzte bauliche Tätigkeit wurde 1998 der Eingangsbereich zum Gemeindesaal erneuert.

In der Kirche finden von November bis April unsere sonntäglichen Gottesdienste statt. Die Kinderkirche ist zu Beginn des Gottesdienstes dabei und hört dann während der Predigt eine kindgerechte biblische Erzählung. Häufig wird auch gebastelt und gemalt. Im Gemeindesaal treffen sich unterschiedliche Gruppen und Kreise.

Das Gemeindezentrum Stiegel

Die Gottesdienste finden von Mai bis Oktober im Gemeindezentrum Stiegel statt. Kinderbibeltage und eine Kinderbibelwoche haben hier ihre Heimat.

Die Kinderkirche wird auch von Mai - Oktober in den Räumen des Gemeindezentrums Stiegel sein.

Der Gottesdienst T(D)ankstelle findet jeden 2. Sonntag im Monat um 18.00 Uhr hier statt.

Bei den letzten Renovierungsarbeiten 2003 wurde eine künstlerisch gestaltete Glasfensterfront nach Entwürfen von Saskia Schulz eingebaut.