Kinderkirch-Ausflug 2016

Ina Herter-Folcan

Ina Herter-Folcan

Rückblick Kinderkirchausflug am 16.07.2016 und Einladung

Dieses Jahr machten sich 36 kleine und große Gemeindemitglieder mit dem Bus auf nach Meersburg. Dort kamen wir in den Genuss einer Führung durchs Bibelmuseum. Spielerisch wurde den Kindern in einer Kinderführung die frühere Zeit und die Entstehung der Bibel erklärt. Bei der Erwachsenenführung erlebten wir das frühere Leben der Nomaden und die äußeren Umstände hautnah. Nachdem wir den Psalm 23 an einer Buchdruckmaschine nach Guttenberg selber drucken durften, ging nach einem Spaziergang durch Meersburg die Fahrt weiter. Mit der Fähre setzten wir nach Konstanz über. Dort hatten wir Zeit zur eigenen Verfügung. Wir kamen am Museum über Jan Hus vorbei und wer wollte, konnte den Münsterturm besteigen. Das Wetter war herrlich sonnig und warm. Am späten Mittag trafen wir uns wieder am Münster. Dort setzten wir uns in eine ruhige Ecke und hielten eine kleine Andacht. Unter dem Motto „What a wonderful day“, ging dieser schöne Tag viel zu schnell zu Ende. Auf der Heimfahrt sangen wir viele Lieder aus dem Gesangbuch für die Jugend.

Nun ist die Sommerpause der Kinderkirche zu Ende. Mit unserem Kindergottesdienst sonntags um 10.30 Uhr sind wir im Oktober noch im Gemeindezentrum Stiegel und ab November wieder in der Erlöserkirche. Alle Kinder von 5 bis 10 Jahren sind herzlich willkommen. An Heiligabend möchten wir mit dem Kinder- und dem Jugendchor ein Krippenspiel aufführen und würden uns über viele Mitwirkende freuen. Die Rollenverteilung und die Proben finden ab 20.11.2016 statt.

Ina Herter-Folcan

Die Mitarbeiterinnen der Kinderkirche

Mit Kindern zur Kirche -

so lautet das Motto unseres Gemeindelogos. Denn die Eltern können mit ihren Kindern gemeinsam um 10.30 Uhr in die Erlöserkirche gehen und den Gottesdienst besuchen.

Der Beginn ist gemeinsam. Die Kinder können bei den Eltern oder auch vorne bei unserem Kinderkirchteam sitzen. Während des Wochenliedes (kurz vor der Predigt) gehen die Kinder mit dem Team in den Jungscharraum und hören dort ihre Geschichte und malen, basteln oder spielen etwas zur Geschichte. Sollte der Erwachsenengottesdienst früher aussein, können Sie im Gemeindesaal bei einer Tasse Kaffee/Tee miteinander ins Gespräch kommen.

Ansprechpartner: